Solidaritätsplattform in der Corona-Krise
Hilfsangebote von Mensch zu Mensch

Das Quartiersmanagement Vallendar hat wegen der aktuellen Corona-Krise eine digitale Plattform für die Vernetzung und den Aufbau von gegenseitigen Hilfen organisiert, damit Menschen in der Stadt und Verbandsgemeinde Vallendar, die zu den Corona-Risikogruppen gehören Unterstützung finden können. Besonders sind ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen von diesen Einschränkungen betroffen. Auch Eltern sind zurzeit häufig mit der Frage der Kinderbetreuung beschäftigt.

In diesen schwierigen Situationen möchte das Soziale Quartier Vallendar mit seinen Kooperationspartnern für die Menschen in Vallendar und Umgebung Hilfsangebote vermitteln.

Über Facebook, WhatsApp und nebenan.de wurde eine digitale Plattform eingerichtet, damit Menschen aus Vallendar und Umgebung Unterstützung erhalten - gleichzeitig wirbt die Plattform auch dafür, dass Menschen ihre Hilfe anbieten können.

Mögliche Hilfsangebote wären:

  • Unterstützung und Vermittlung von Einkäufen und Besorgungen aus der Apotheke
  • Organisation von Kinderbetreuung
  • Telefonische Begleitung in einer Zeit der sozialen Isolation
  • Spaziergänge mit dem Hund

Ziel ist ein koordiniertes bürgerschaftliches Engagement mit einer gemeinsamen und vernetzenden Plattform, als Ausdruck, dass Menschen nachbarschaftlich und solidarisch zu einander stehen und helfen.

Eine Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern hat sich bereits registriert und die ersten Hilfeleistungen konnten erbracht werden.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns mit dem untenstehenden Formular.

Unsere AdresseGENERATIONENBRÜCKE ST. JOSEF GMBH Beuelsweg 8 56179 Vallendar

Sprechen Sie mit uns+49 261 6407-103

E-Mail an unsinfo@generationenbruecke.de